Data Protection Declaration

Thank you for your interest in our website https://b2b.paona.com/ (hereinafter "website"). The protection of your privacy and compliance with the legal framework of our collection, processing and use of your data is important to us.

Hereinafter, we inform you in detail about the collection, processing and use of your data.

 

  1. 1. Controller / Service Provider

1.1 Controller according to Art. 4 para. 7 General Data Protection Regulation (hereinafter „DSGVO“) and Service Provider acc. to the German Telemedia Act (Telemediengesetz) is Paona Europe GmbH in Gründung (i.G., i.e. in the course of formation), Joseph-Wild-Str. 20, DE 81829 München, Germany, E-Mail: aloha@paona.com (hereinafter „us“ or „we“).

1.2 The contact details of our Controller are as follows:

Jordan & Wagner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Dr. Thomas A. Degen
Alexanderstr. 8A
DE 70184 Stuttgart
Fax: +49 (0) 711 255 404 70

datenschutz@paona.com

 

  1. 2. Collection, Processing and Use of Data During Visit of Our Website

2.1 If you use the Website for information purposes only, i.e. if you do not register or otherwise provide us with information, we will only collect the personal data that your browser sends to our server. If you wish to view our Website, we collect the following data, which are technically necessary for us to display our Website to you and to ensure stability and security:

 

- the name of your internet service provider,

- the IP address assigned to you,

- the address of the website from which you are visiting our website,

- the browser used and, if applicable, the operating system of your computer,

- the amount of data transferred in each case

- the subpages of our Website you have visited, as well as

- the date and time of your visit to our Website.

 

2.2 We have access to these data, as also do our IT service providers including our host provider (Processors acc. to Art. 28 DSGVO). The servers of our host provider are located within the European Union. The same applies to the seats of our IT service providers.

2.3 We process said data for the following purposes:

 

- to ensure a smooth connection of the Website,

- to ensure a comfortable use of our Website,

- to evaluate the safety and stability of the system as well as

- for other administrative purposes.

 

2.4 For security reasons, log file information is stored (e.g. to clarify misuse or fraud) for a maximum of 7 days and then deleted or anonymized. Data, the further storage of which is necessary for evidence purposes, are excluded from deletion until the respective incident has been finally clarified.

2.5 The legal basis for the processing of the data is Art. 6 para. 1 s. 1 lit. f DSGVO. Our legitimate interest follows from the purposes listed above for the collection of the data.

2.6 We also use cookies, when you visit our Website. You will find more information on this under point 5 of this present Data Protection Declaration.

 

  1. 3. Collecting, Processing and Use of the Data You Provided in Connection with the Use of the Website

3.1 If you provide data to us in the course of contacting us, e.g. by e-mail, fax or via a contact form, these data will be collected. The processing and use of the data you provide, when contacting us, will be carried out exclusively for the purpose of answering your request and for any queries.

3.2 Data processing for the purpose of making contact takes place in accordance with Art. 6 para. 1 s. 1 lit. b DSGVO.

 

  1. 4. Cookies

4.1 When you first visit our Website from one of the devices you use, you will be informed that when you use the Website, so-called cookies can be loaded onto the device. If you continue to use our Website following receipt of this information, you hereby declare your consent to our use of permanent cookies.

4.2 Cookies are alphanumeric identifiers that are transferred to the hard drive of the device, when you visit our Website. They make it possible to recognise your browser, when you visit the Website at a later date, and are primarily used to make your visit to the Website more pleasant and individualized, e.g. by recognising the language used, as well as to protect the Website from hacker attacks.

4.3 This Website uses the following types of cookies, the scope and functionality of which are explained below:

- transient cookies (dazu 4.4)

- persistent cookies (dazu 4.5).

4.4 Transient cookies are automatically deleted, when you close your browser. They include in particular session cookies. These cookies store a so-called session ID, which can be used to associate various requests from your browser with the shared session. This enables your computer to be recognised, when you return to our Website. The session cookies are being deleted, when you log out or close your browser.

4.5 Persistent cookies that we use are being automatically deleted after a specified period, which may vary depending on the cookie.

4.6 You can delete the cookies in the security settings of your browser at any time. The help function in the menu bar of most web browsers explains, how to set your browser so that new cookies are never being accepted, cookies are only generated after notification and only by you or are being generated always and automatically.

4.7 You can configure your browser settings according to your wishes and, for example, refuse to accept third party cookies or all cookies. We would like to point out that due to such configuration settings you may then not be able to use all functions of this Website.

4.8 The data processed by cookies are necessary for the purposes mentioned to safeguard our legitimate interests and those of third parties pursuant to Art. 6 Para. 1 s. 1 lit. a or f DSGVO.

 

  1. 5. Use of Google Analytics

51 This website uses Google Analytics, a web analysis service provided by Google Inc. ("Google"). Google Analytics uses "cookies", which are text files placed on your computer, to help the website analyse how you use the Website. The information generated by the cookie about your use of the Website will generally be transmitted to and stored by Google on servers in the United States. However, if IP Anonymization is activated on this Website, your IP address will be shortened by Google first within member states of the European Union or in other signatory states to the Agreement on the European Economic Area. Only in exceptional cases will the full IP address be transmitted to a Google server in the USA, where it will be shortened. Google will use this information on our behalf to evaluate your use of the Website, to compile reports on Website activity and to provide us with other services relating to Website activity and internet usage.

5.2 The IP address transmitted by your browser as part of Google Analytics is not combined with other data from Google.

5.3 You may refuse the use of cookies by selecting the appropriate settings in your browser, however please note that if you do so, you may not be able to use the full functionality of our Website. You can also prevent Google from collecting the data generated by the cookie and related to your use of the Website (including your IP address) as well as the processing of this data by Google by downloading and installing the browser plug-in available under the following link:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

5.4 You may prevent the data collection by Google Analytics by clicking on the following link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/ An opt-out cookie will generated to prevent the collection of your data in the future when you visit this Website.

5.5 This Website uses Google Analytics with the extension "_anonymizeIp()". This results in shortened IP addresses to be processed, thus excluding the possibility of personal references. As far as the data collected about you are related to a person, this is thus immediately excluded and the personal data are being deleted immediately.

5.6 We use Google Analytics to analyse and regularly improve the use of our Website. The statistics obtained allow us to improve our services and make them more interesting for you as a user. For the exceptional cases, in which personal data are transferred to the USA, Google has submitted to the EU-US Privacy Shield, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

5.7 The legal basis for the use of Google Analytics is Art. 6 para. 1 s. 1 lit. f DSGVO.

5.8 Third-party provider information: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, Fax: +1 650 253 0001.
terms of use: http://www.google.com/analytics/terms/de.html,
overview of data protection: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, and data protection declaration: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

  1. 6. Google Web Fonts

6.1 For a unified display of fonts on our Website, we use so-called Web Fonts provided by Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). When you access a page, your browser loads the Web Fonts needed into your browser cache to display text and fonts correctly. In order to do so, your browser must connect to Google's servers. In such case, Google learns that your IP address has been used to access our Website. The use of Google Web Fonts is in the interest of a unified and appealing presentation of our online services. This constitutes a legitimate interest within the meaning of Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO, which is the legal basis for the data collection.

6.2 Should your browser not support Web Fonts, your computer will use a standard font. For more information about Google Web Fonts, visit https://developers.google.com/fonts/faq and read Google's privacy statement at https://www.google.com/policies/privacy/.

 

  1. 7. Data Processing in the Context of Job Applications

7.1 Insofar as you send us an unsolicited application or you apply for a job offer, we process the data you provide in your application for the purposes of the application procedure. If we conclude an employment contract with an applicant, the data transmitted will be stored for the purpose of processing the employment relationship in accordance with the statutory provisions (legal basis is § 26 para. 1 and, where applicable, para. 8 s. 2 German Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)). Should we not be able to offer you a position following the completion of the application process, the application documents will be deleted two months after notification of the rejection decision, unless other legitimate interests on our part oppose such deletion. Such other legitimate interests include, for example, a duty to provide evidence in proceedings under the German General Equal Treatment Act (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz - AGG) (the legal basis for this being Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO).

7.2 In the event that you have consented to the continuous storage of your data in writing or in electronic form, we may continue to process and use your data after completion of the application procedure. The legal basis for this is Art. 6 para. 1 s. 1 lit. a DSGVO. The processing and use of the data takes place to enable us to establish contact for professional purposes and to possibly take them into account in future job placements. The revocation of a given consent is possible at any time, does not require any reasoning and takes effect for the future. Upon such revocation, no further consideration of your data for the allocation of open positions will take place. Your data will then be deleted in accordance with the statutory provisions.

 

  1. 8. E-Mail-Newsletter

8.1 If you subscribe to our e-mail newsletter (hereinafter "Newsletter"), we will collect your e-mail address and any additional data you may have provided. We use the data exclusively to send you the respective newsletter for the purposes stated in the course of the registration for the newsletter. The registration takes place using the Double-Opt-In procedure and can therefore only be completed, if you click on the link given in the confirmation e-mail and in doing so confirm your consent to the newsletter dispatch. You may revoke your consent to the dispatch of a newsletter at any time. You can also unsubscribe using the link included at the end of each newsletter. The legal basis for sending the newsletter is Art. 6 para. 1 s. 1 lit. a DSGVO.

8.2 Our newsletters contain so-called clear gifs (also known as web-beacons). A clear gif is a tiny graphic embedded in emails sent in HTML format for log file recording and analysis. It serves the statistical evaluation of the success or failure of online marketing campaigns. The embedded clear gif allows us to determine, if and when an email was opened by an individual and which hyperlinks in the email that individual has accessed.

8.3 Such personal data collected using the clear gif contained in the newsletters are stored and evaluated by us in order to optimise the newsletter dispatch and to adapt the content of future newsletters even better to the interests of the person concerned. This personal data will not be passed on to third parties. Affected persons are entitled at any time to revoke the relevant separate declaration of consent submitted via the Double Opt-In procedure. Following such revocation, we delete these personal data. A deregistration from the newsletter represents such a revocation of consent.

 

  1. 9. Linking To Other Websites

In the context of our Website, we provide links, if necessary - also by icon -, to web pages of other providers, e.g. on Twitter, Facebook or Youtube. If you click on such a link on the Website, we unfortunately no longer have any influence on the collection, processing and use of your data by third parties. Therefore, we cannot take any responsibility for such activity.

 

  1. 10. Data Disclosure

10.1 Your personal data will not be transferred to third parties for purposes other than those listed below.

10.2 We will only disclose your personal data to third parties if:

  • you have given your express consent to such disclosure pursuant to Art. 6 para. 1 s. 1 lit. a DSGVO,
  • such disclosure is, pursuant to Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. f DSGVO, necessary for the assertion, exercise or defence of legal claims and there is no reason to assume that you have an overriding legitimate interest in not disclosing your data,
  • in the event that there is a legal obligation to pass on data pursuant to Art. 6 para. 1 s. 1 lit. c DSGVO, and/ or
  • if this is legally permissible and required for the execution of contractual relationships with you pursuant to Art. 6 para. 1 s. 1 lit. b DSGVO.
  1. 11. Statutory Rights of Affected Persons

You are legally entitled to the following:

- in accordance with Art. 15 DSGVO to request information about your personal data processed by us. In particular, you may request information on the processing purposes, the category of personal data, the categories of recipients to whom your data have been, are or will be disclosed, the planned storage period, the existence of a right to rectification, deletion, restriction of processing or objection, the existence of a right of complaint, the origin of your data, unless the data have been collected by us directly, as well as the existence of any automated decision-making process including profiling, and, if applicable, meaningful information on its details;

- in accordance with Art. 16 DSGVO to request immediately the correction of incorrect or incomplete personal data stored by us;

- in accordance with Art. 17 DSGVO to demand the deletion of any of your personal data stored by us, unless the processing is necessary for the exercise of the right to freedom of expression and to information, for the fulfilment of a legal obligation, for reasons of public interest or for the assertion, exercise or defence of legal claims;

- in accordance with Art. 18 DSGVO to demand the restriction of the processing of your personal data, if you dispute the correctness of the data, the processing is unlawful but you refuse its deletion and we no longer need the data, but you need those to assert, exercise or defend legal claims or you have lodged an objection against the data processing in accordance with Art. 21 DSGVO;

- in accordance with Art. 20 DSGVO to receive your personal data, which you have provided to us, in a structured, commonly used and machine-readable format or to request the transfer to another Controller;

- in accordance with Art. 7 para. 3 DSGVO to revoke your consent once given to us at any time. The consequence of this is that we may no longer continue the data processing based on this consent in the future,

- in accordance with Art. 77 DSGVO to complain to a supervisory authority. Generally, you can contact the competent supervisory authority at your usual place of residence, at your workplace or at our company headquarters, and

- in accordance with Art. 21 DSGVO to object to the processing of your personal data, if your personal data are processed on the basis of legitimate interests pursuant to Art. 6 para. 1 s. 1 lit. f DSGVO and if there are reasons for such objection, which result from your particular situation (Right of Objection)..

If you wish to make use of your Right of Objection, please write to:

Paona Europe GmbH in Gründung (i.G.)
Joseph-Wild-Str. 20
81829 München
datenschutz@paona.com

 

  1. 12. Topicality and Changes to this Data Protection Declaration

Due to the further development of our Website or due to changes of legal or governmental requirements, it may become necessary to amend this present Data Protection Declaration. You can retrieve the current data protection declaration on the Website and print it out at any time at https://b2b.paona.com/datenschutz/.

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Webseite https://b2b.paona.com/ (nachfolgend „Webseite“). Der Schutz Ihrer Privatsphäre und die gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen.

Nachfolgend informieren wir Sie ausführlich über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten.

  1. 1. Verantwortliche Stelle / Diensteanbieter
    1. 1.1. Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend „DSGVO“) und Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes ist Paona Europe GmbH im Gründung (i.G.), Joseph-Wild-Str. 20, 81829 München, E-Mail: aloha@paona.com (nachfolgend „uns“ oder „wir“).
    2. 1.2. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

Jordan & Wagner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Dr. Thomas A. Degen
Alexanderstr. 8A
DE 70184 Stuttgart
Fax: +49 (0) 711 255 404 70

datenschutz@paona.com

    1. 2. Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung bei Besuch unserer Webseite
    2. 2.1. Bei der bloß informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

 

- der Name Ihres Internet-Service-Providers,

- die Ihnen zugewiesene IP-Adresse,

- die Adresse der Internetseite, von der aus Sie unsere Webseite besuchen,

- verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners,

- die jeweils übertragene Datenmenge

- die von Ihnen besuchten Unterseiten unserer Webseite sowie

- Datum und Uhrzeit Ihres Besuches auf unserer Webseite.

    1. 2.2. Auf die Daten haben wir sowie unsere IT-Dienstleister einschließlich unseres Host-Providers (Auftragsverarbeiter gem. Art. 28 DSGVO) Zugriff. Die Server unseres Host-Providers stehen im Raum der europäischen Union. Ebenfalls haben unsere IT-Dienstleister dort ihren Sitz.
    2. 2.3. Diese genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

 

    • - Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite,
    • - Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite,
    • - Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
    • - zu weiteren administrativen Zwecken.
    1. 2.4. Aus Sicherheitsgründen werden Logfile-Informationen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht oder anonymisiert. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.
    2. 2.5. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.
    3. 2.6. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Webseite Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 5 dieser Datenschutzerklärung.
    4. 3. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der von Ihnen im Rahmen der Nutzung der Webseite angegebenen Daten
    5. 3.1. Ihre Daten werden erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen einer Kontaktaufnahme, z.B. per E-Mail, Fax oder über ein Kontaktformular mitteilen. Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer bei Kontaktaufnahme angegebenen Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Beantwortung Ihres Anliegens und für etwaige Nachfragen.
    6. 3.2. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.
    7. 4. Cookies
    8. 4.1. Beim ersten Besuch unserer Webseite von einem der von Ihnen benutzten Endgeräte aus werden Sie darauf hingewiesen, dass bei Nutzung der Webseite sogenannte Cookies auf das Endgerät geladen werden können. Soweit Sie unsere Webseite nach dieser Information weiternutzen, erklären Sie hierdurch Ihre Einwilligung zur Nutzung dauerhafter Cookies durch uns.
    9. 4.2. Cookies sind alphanumerische Identifizierungszeichen, die bei Aufruf unserer Webseite auf die Festplatte des Endgeräts übermittelt werden. Sie ermöglichen es bei einem späteren Besuch der Webseite, Ihren Browser zu erkennen, und dienen vor allem dazu, den Besuch der Webseite angenehmer und individueller zu gestalten, z.B. durch Erkennung der verwendeten Sprache, sowie dazu, die Webseite vor Hackerangriffen zu schützen.
    10. 4.3. Diese Webseite nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

- Transiente Cookies (dazu 4.4)

- Persistente Cookies (dazu 4.5).

    1. 4.4. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
    2. 4.5. Von uns verwendete persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.
    3. 4.6. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser so einrichten, dass neue Cookies nie akzeptiert, Cookies nur nach Hinweis und durch Sie oder aber immer automatisch gesetzt werden.
    4. 4.7. Sie können Ihre Browser-Einstellungen entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder aller Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie bedingt durch solche Konfigurationseinstellungen dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen können.
    5. 4.8. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie derer Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a oder f DSGVO erforderlich.
    6. 5. Einsatz von Google Analytics
    7. 5.1. Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseite-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Webseite-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen.
    8. 5.2. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
    9. 5.3. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

    1. 5.4. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/ Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung seiner Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert.
    2. 5.5. Diese Webseite verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.
    3. 5.6. Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Webseite analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
    4. 5.7. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.
    5. 5.8. Informationen zum Drittanbieter: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, Fax: +1 650 253 0001.
      Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html,
      Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.
    6. 6. Google Web Fonts
    7. 6.1. Auf unserer Webseite nutzen wir zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, welche von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss Ihr Browser zu den Servern von Google Verbindung aufnehmen. Google erfährt hierdurch, dass über Ihre IP-Adresse unsere Webseite aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar, welcher Rechtsgrundlage der Datenerhebung ist.
    8. 6.2. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

 

    1. 7. Datenverarbeitung bei Bewerbungen
    2. 7.1. Soweit Sie sich bei uns initiativ oder auf Stellenangebote bewerben, verarbeiten wir die von Ihnen im Rahmen Ihrer Bewerbung angegebenen Daten für Zwecke des Bewerbungsverfahrens. Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert (Rechtsgrundlage ist dabei § 26 Abs. 1, ggf. i.V.m Abs. 8 S. 2 BDSG). Sollten wir Ihnen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens keine Stelle anbieten können, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen von uns entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) (Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
    3. 7.2. Für den Fall, dass Sie in die fortwährende Speicherung Ihrer Daten schriftlich oder in elektronischer Form eingewilligt haben, dürfen wir Ihre Daten auch nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens verarbeiten und nutzen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Die Verarbeitung und Nutzung der Daten erfolgt zur Ermöglichung einer Kontaktaufnahme zu beruflichen Zwecken und zur möglichen Berücksichtigung bei einer zukünftigen Stellenvergabe durch uns. Der Widerruf einer erteilten Einwilligung ist jederzeit und ohne Begründung mit Wirkung für die Zukunft möglich. Eine weitere Berücksichtigung Ihrer Daten bei der Vergabe offener Stellen erfolgt im Falle des Widerrufs nicht. Entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen werden Ihre Daten dann gelöscht.
    4. 8. E-Mail-Newsletter
    5. 8.1. Wenn Sie sich zu unserem E-Mail-Newsletter (nachfolgend „Newsletter“) anmelden, erheben wir Ihre E-Mailadresse sowie gegebenenfalls von Ihnen zusätzlich angegebene Daten. Diese Daten nutzen wir ausschließlich für die Zusendung des jeweiligen Newsletters für die bei der Anmeldung zum Newsletter angegebenen Zwecke. Die Anmeldung erfolgt im Double-Opt-in-Verfahren und kann daher erst abgeschlossen werden, wenn Sie den in der Bestätigungs-E-Mail angegebenen Link betätigen und damit Ihre Einwilligung in den Newsletterversand bestätigen. Ihre Einwilligung in den Versand eines Newsletters können Sie jederzeit gegenüber uns widerrufen. Zudem können Sie sich auch über den Link am Ende eines jeden Newsletters abmelden. Rechtsgrundlage für die Zusendung des Newsletters ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.
    6. 8.2. Unsere Newsletter enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels können wir erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.
    7. 8.3. Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser an die Interessen der betroffenen Person anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von uns gelöscht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters stellt einen Widerruf der Einwilligung dar.
    8. 9. Links zu anderen Webseiten

Im Rahmen unserer Webseite verlinken wir gegebenenfalls – auch per Icon – zu Webseiten anderer Anbieter, z.B. auf Twitter, Facebook oder Youtube. Bei Betätigen eines solchen Links auf der Webseite haben wir leider keinen Einfluss mehr auf die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Dritte. Daher können wir hierfür leider keine Verantwortung übernehmen.

    1. 10. Weitergabe von Daten
    2. 10.1. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.
    3. 10.2. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
    • - Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
    • - die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
    • - für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
    • - dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
    1. 11. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

- gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

- gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

- gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

- gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

- gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

- gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

- gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

- gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden und soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Widerspruchsrecht).

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, schreiben Sie bitte an:

Paona Europe GmbH in Gründung (i.G.)
Joseph-Wild-Str. 20
81829 München
datenschutz@paona.com

    1. 12. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

 

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Webseite unter https://b2b.paona.com/datenschutz/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.